AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen

CYCWEAR® Radsportdesign entwirft und verkauft ausschließlich hochwertige sowie exklusive Radsportbekleidung & Designs mit dem Qualitätsmerkmal Made in Germany sowie Made in Europe. Der Sitz der Gesellschaft befindet sich in Deutschland.

Für alle Aufträge und Bestellungen gelten ausschließlich die nachfolgenden Bedingungen in der jeweils aktuellen Fassung. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung von CYCWEAR® sowie der Schriftform; dies gilt auch für eine Abbedingung des Schriftformerfordernisses. Wir möchten Sie bitten, sich einen Moment die Zeit zu nehmen, unsere Geschäftsbedingungen zu lesen.

1.00 | Bestellung, Vertragsabschluss

Alle Angebote von CYCWEAR® sind freibleibend. Der Vertrag zwischen Ihnen und CYCWEAR® kommt erst durch einen Auftrag des Kunden und dessen Annahme durch CYCWEAR® zu Stande. Ein Auftrag ist erteilt, sobald uns eine schriftliche Bestellung (Email, Fax, Post) vorliegt. Die Bestellung gilt spätestens mit der schriftlichen oder mündlichen Freigabe sowie bei Sonderdesigns durch Freigabe des Controll-Design, als erteilt. Nach Absenden der Bestellung bzw. Freigabe des Auftrages erhalten Sie von uns umgehend eine schriftliche Auftragsbestätigung (Email, Fax, Post). Mit Erhalt dieser Bestätigung wird die Bestellung wirksam. Sollten Sie einmal keine Bestätigung erhalten, kommt der Vertrag mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.

1.01 | Bestellung, Vorbestellungen, Vorverkäufe, Limited Edition, Sonderdesigns sowie Sondergrößen

Nehmen Sie zunächst richtig Maß bevor Sie den Warenkorb befüllen und bestellen Designs nicht wahllos einfach in mehreren Größen. Bestellungen von Shop Ware sind mit einem Zahlungsziel von 7-10 Tagen nach Erhalt der Ware auszugleichen, sofern diese nicht bereits mit einer anderen Zahlungsart wie PayPal, Soforüberweisung oder per Nachnahme bestellt wurden. Davon ausgenommen sind Sonderdesigns, siehe Punkt 7.01.

1.02 Vertragsdatenspeicherung

Wir speichern die Vertragsdaten (den Vertragstext) für einen Zeitraum von drei Monaten. Wir stellen Ihnen die Vertragsdaten innerhalb dieses Zeitraumes gerne kostenfrei zur Verfügung. Dazu wenden Sie sich bitte an: Thomas Eckardt Radsportdesign, An der Losheide 24, D-45711 Datteln, Fax: 02363-3591513, E-Mail: info@cycwear.com.

2.00 | Preise, Zahlung, Eigentumsvorbehalt

Die Preise verstehen sich für Endkunden stets inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Mit dem Erscheinen neuer Preise verlieren alle vorhergehenden ihre Gültigkeit. Mit Auftragsfreigabe gilt eine Zahlung in Höhe von 100% mit Zahlungsziel 7-10 Tagen nach Erhalt der Ware für Lieferungen innerhalb Deutschlands sowie für Lieferungen ins Ausland das Zahlungsziel Vorkasse als vereinbart. Bei einer anders lautenden Zahlungsvereinbarung bleiben die gelieferten Waren bis zur Erfüllung sämtlicher Ansprüche aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller unser Eigentum. Rechnungen sind sofort fällig und ohne jeden Abzug zahlbar. Ab dem 30. Tag nach Rechnungsdatum ist CYCWEAR® berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 3% über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu verlangen, es sei denn, dass CYCWEAR® höhere Verzugszinsen oder der Käufer eine geringere Belastung nachweist, ohne dass es der vorherigen Mahnung bedarf. Etwaige Spesen (insbesondere bei Auslandsüberweisungen) gehen zu Lasten des Kunden. Eine Aufrechnung ist nur mit unbestrittenen oder gerichtlich rechtskräftig festgestellten Forderungen zulässig.

3.00 | Lieferzeit, Lieferung, Versand, Versandkosten

Die Lieferung online bestellter Shopartikel, erfolgt in 1 bis 2 Werktagen nach Auftragseingang (ausgenommen an Wochenenden, Samstags und Sonntags). Hiervon ausgenommen sind Vorbestellungen und Vorverkäufe sowie Sonderbestellungen in Wunschgrößen und Teambekleidung, welche mit einem fixierten Liefertermin hinterlegt sind und/oder entsprechend vereinbart wurden. Bei schuldhafter Überschreitung einer vereinbarten Lieferfrist ist Lieferverzug erst nach Setzen einer angemessenen Nachfrist gegeben. Ereignisse höherer Gewalt berechtigen uns, die Lieferung um die Dauer der Behinderung hinauszuschieben. Der höheren Gewalt stehen Streiks, Aussperrungen und sonstige Umstände gleich, die uns die Lieferung wesentlich erschweren oder sonst unmöglich machen. Wir berechnen eine Versandkostenpauschale und hier nach Länderkategorien. Der Versand berechnet sich nach den aktuellen Versandkosten sowie hier zum einen innerhalb Deutschlands und der EU sowie zum anderen weltweit separat. Großlieferungen bedürfen einer gesonderten Berechnung. Eventuelle Nachnahmegebühren gehen zu Lasten des Kunden. Waren und Sendungen die an Packstationen geliefert werden sollen, jedoch dort nicht abgeholt werden oder aber deren uns übermittelte Packstationsadresse nicht korrekt hinterlegt wurde, werden nach Rücksprache mit dem Käufer einmalig erneut versendet. Die Lieferung erfolgt ab 45711 Datteln. Wir werden uns bemühen, hinsichtlich Versandart und Versandweg Wünsche des Bestellers zu berücksichtigen; dadurch bedingte Mehrkosten gehen zu Lasten des Bestellers.

3.01 | Umtausch & Rückgaben Deutschland / EU / Drittländer / World

Bei Umtausch oder Rückgaben sind Waren und Artikel grundsätzlich original, ordentlich sowie nicht einfach wahllos in den zugesandten Verschlussbeutel gestopft an uns zurück zu senden. Im Fall das sie als Kunde einen Warenumtausch bevorzugen ist die Tauschware freigemacht an uns zurückzusenden. Einen Retourscheinvordruck finden Sie im Shop unter Versand als PDF hinterlegt. Wie vor benannte Rücksendungen die uns zwecks Umtausch in eine andere Größe oder Design zugesandt wurden, unsererseits jedoch nicht falsch an Kunden versendet waren, können ohne eine beigefügte Rückversandkostenpauschale nicht bearbeitet werden. Artikel welche in Wunschgröße vor- oder nachproduziert sowie als Design oder Sondermodell explizit in Wunschgröße als Auftrag erstellt werden, sind vom Umtausch ausgeschlossen.

Rückgaben / Umtausch (Deutschland): Wurde die Ware unsererseits innerhalb Deutschlands in falscher Größe, falschem Design oder fehlerhaftem Zustand versendet, erstatten wir unseren Kunden im Nachgang die Rückversandkosten sowie hier nach den wie vor angegebenen Versandkostenpauschalen entsprechend der Länderkategorie. Fahrradbekleidung, welche als Gratis Artikel im Kaufvertrag verankert sowie zum Aktionspaket kostenfrei oder reduziert mitverkauft wurden, sind bei der Rückgabe von nicht als Aktionsartikel oder reduzierten Artikeln bei Interesse zum aktuellen Tagespreis erwerbbar oder im unbenutzten Zustand zurück zu senden. Geschieht dies nicht werden Letztere zum aktuellen VK-Preis in Rechnung gestellt.

Rückgaben / Umtausch aus EU-Ländern (ausgenommen innerhalb Deutschland): Wurde die Ware unsererseits in falscher Größe, falschem Design oder fehlerhaftem Zustand versendet, erstatten wir unseren Kunden nach der Warenretour im Nachgang die Rückversandkostenauslagen sowie hier nach den wie vor angegebenen Versandkostenpauschalen entsprechend der Länderkategorie. Fahrradbekleidung, welche als Gratis Artikel im Kaufvertrag verankert sowie zum Aktionspaket kostenfrei oder reduziert mitverkauft wurden, sind bei der Rückgabe von nicht als Aktionsartikel oder reduzierten Artikeln bei Interesse zum aktuellen Tagespreis erwerbbar oder im unbenutzten Zustand ebenfalls zurück zu senden. Geschieht dies nicht werden Letztere zum aktuellen VK-Preis in Rechnung gestellt. Sollen Artikel auf Kundenwunsch hin umgetauscht werden und wurden unsererseits korrekt geliefert, so hat der Kunde den erneuten Versand nach Retour und Umtausch nach Länderkategorie und versandkosten zu übernehmen.

4.00 | Musterversand

Versenden wir auf Verlangen hin Muster, so ist mit diesen sorgfältig umzugehen. Die Muster sind uns so rasch wie möglich, spätestens jedoch zu dem auf dem Lieferschein genannten Datum zurückzusenden, damit alle interessierten Kunden bedient werden können. Eine Fristverlängerung ist nur nach Absprache möglich. Mustersendungen erfolgen portofrei. Die Rücksendung der Muster an CYCWEAR® erfolgt in jedem Fall auf Kosten des Kunden. Sind die Muster nicht bis zu dem im Lieferschein genannten Datum zurückgeschickt, behalten wir uns vor, für Bekleidung eine Schutzgebühr in Höhe des aktuell geltenden regulären Kaufpreises in Rechnung zu stellen.

5.00 | Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Sofern Sie Verbraucher und kein Unternehmer sind, haben Sie ein Widerrufsrecht, wie folgt: 

Widerrufsrecht 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tag ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Thomas Eckardt Radsportdesign, An der Losheide 24, D-45711 Datteln, Tel.: 02363- 3591512, Fax: 02363-3591513, E-Mail: info@cycwear.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können das dafür unten angefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass eine andere Art der Lieferung als die von uns angegebene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie uns den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Das Widerrufsrecht besteht entsprechend § 312 g Abs. 2 BGB u. a. nicht bei

  • Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.;
  • bei der Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
  • Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund Ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

Muster Widerrufsformular:

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück:

________________________________________________________________________________________

An:

Thomas Eckardt Radsportdesign,

An der Losheide 24,

D-45711 Datteln,

Fax: 02363-3591513,

E-Mail: info@cycwear.com

  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

- ___________________________________________________________

- ___________________________________________________________

- ___________________________________________________________

- ___________________________________________________________

- ___________________________________________________________

ggf. weitere:

  • bestellt am (+*) / erhalten am (*):
  • Ihr Name: _______________________________________________
  • Ihre Anschrift: ___________________________________________
  • Datum: _________________________________________________
  • Unterschrift: _____________________________________________

(*) Unzutreffendes streichen

________________________________________________________________________________________

6.00 | Gewährleistung

(1)  CYCWEAR® leistet für die vereinbarte Beschaffenheit - ausgenommen sind unerhebliche Abweichungen - dadurch Gewähr, dass CYCWEAR® nach Wahl des Users und nach Setzung einer angemessenen Frist durch den User ein mangelfreies Produkt nachliefert oder den mangelhaften Zustand beseitigen kann. Entscheidet sich der User für eine Nacherfüllung durch Beseitigung des Mangels, hat der User weitere Gewährleistungsrechte erst, wenn die Beseitigung des Mangels zweimal fehlgeschlagen ist. Die angemessene Nachfrist beginnt nicht eher, als der Mangel und die Vertretungspflicht von CYCWEAR® feststehen und nachgewiesen sind.

(2) Schlägt die Nacherfüllung endgültig fehl, kann der User grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung seiner Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachen des Vertrages (Rücktritt) verlangen. Bei einer geringfügigen Vertragswidrigkeit, insbesondere bei geringfügigen Mängeln, steht dem User kein Rücktrittsrecht zu

(3) Gewährleistungsansprüche bezüglich aller von CYCWEAR® gelieferten Produkte verjähren, soweit nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde, innerhalb von zwei Jahren. Sie erlöschen jedoch vorzeitig, sobald durch den Besteller Reparaturversuche oder Veränderungen vorgenommen werden bzw. Betriebsanweisungen nicht befolgt werden. Die Gewährleistungsfrist beginnt mit dem Tag der Lieferung. Die Frist beginnt mit dem in § 199 BGB bestimmten Zeitpunkt. Sie tritt spätestens mit Ablauf der in § 199 Abs. 3 und Abs. 4 BGB bestimmten Höchstfristen ein. Sonstige Verjährungsvorschriften dieser Bedingungen bleiben hiervon unberührt.

(4) Der User wird hiermit darauf hingewiesen, dass die in der Produktbeschreibung dargestellten Beschaffenheitangaben keine Garantien im Rechtssinne darstellen. Über die Produktbeschreibung hinausgehende Beschaffenheitangaben sowie Garantien gelten nur als dem User gegenüber erklärt, soweit diese schriftlich und gesondert festgehalten wurden.

7.00 | Beschriftung, Logos, Kundenaufträge, Sonderdesign

Insbesondere bei in Auftrag gegebenen Sonder- oder Eigendesigns, sind mögliche Richtlinien, Auflagen, Rechteinhaberschaften, Copyrights sowie Beschränkungen vor der Freigabe des vom Kunde in Auftrag gegebenen Sonderdesigns zu beachten. Dieses gilt insbesondere für Kunden welche Designs in Aufrag geben, für eine Freigabe seitens Dritter erforderlich ist. CYCWEAR® Radsportdesign übernimmt keine Haftung oder Gewährleistung für Verstöße gegenüber Dritten, da der Kunde mit Übermittlung seiner Freigabe vor Produktionsbeginn seines in Auftrag gegebenen Sonderdesigns mit der Zahlung erklärt, die für letzteres erforderlichen Freigaben für die uns seinerseits bereits vorab übermittelten Dateien wie Herstellerlogos, CI´s oder Sponsorenlogos, vorher eingeholt zu haben und oder CYCWEAR® Radsportdesign bereits schriftlich übermittelt hat, das ihm diese als solche schriftlich vorliegen. Mit der mit Auftragsvorausrechnung, nicht gemeint Vorausrechnung der Designpauschale für ein Sondermodell oder Eigendesign, erklärt der Kunde die AGB für akzeptiert. Grundsätzlich ist jeder Kunde zu 100% dafür verantwortlich die für die Verwendung von rechtlich geschützten Schriftzügen, Logos, Abbildungen, Slogans oder CI´s notwendige Erlaubnis von Firmen, Herstellern bzw. Rechteinhabern, vor Produktionsbeginn einzuholen. CYCWEAR® Radsportdesign haftet in diesem Zusammenhang nicht für die Verletzung von Copyright-, Urheber-, Marken- oder Lizenzrechten. Darüber hinaus werden Beschriftungen und oder Abbildungen, die die Privatsphäre Dritter verletzen, die der Verbreitung von Propagandamitteln verfassungswidriger Vereinigungen dienen, Pornographie enthalten oder dazu auffordern, Straftaten zu begehen oder sich daran zu beteiligen, nicht umgesetzt.

7.01 | Sonderdesign, Vororder, Sammelbestellung

Artikel mit Verfügbarkeitstatus Vororder, Vorbestellung sowie Vorverkauf, unterliegen zum Teil abweichenden Sonderregelungen im Punkt Zahlung und Versand, da es sich hierbei entweder um Vorbestellungen, oder aber exklusive Reservierungen sowie Nach- oder Sonderproduktionen in Wunschgröße handelt. Bestellungen und oder Aufträge sowie Sammelbestellungen mit Status wie vor, welche 3 Werktage nach Abschluss der Bestellung in ihrer Rechnungssumme unbezahlt sowie nicht per Vorkasse bezahlt worden sind, gelten nicht automatisch als reserviert und haben keine Priorität, da vorrangig an Kunden ausgeliefert wird deren Vororder bereits mit dem Bestellprozess, sprich Vorkasse sowie damit vor dem terminierten Versand, in ihrer Rechnung ausgeglichen wurden. Der Versand von Aufträgen wie vor erfolgt unaufgefordert zu dem übermittelten und oder online in der Artikelbeschreibung hinterlegten Versandtermin. Hat der Käufer mit seiner Vorbestellungen oder im Vorverkauf zu einer Limited Edition noch weitere sowie hier bereits sofort verfügbare Artikel erworben, so werden im diese nicht automatisch vorab zugesandt, sofern der vorab zu versendende Warenwert einen Wert von 150,00€ nicht übersteigt. Vorverkäufe und Vorbestellungen mit Status Zahlung per Vorkasse, können mit verfügbaren Artikeln weder per Nachnahme, noch per Rechnungskauf geordert werden. Reservierungen innerhalb der ausgewiesenen Zeitfenster im Voraus behalten nur ihre Gültigkeit, sofern der Zahlungseingang innerhalb der wie vor angegebenen Frist nach Bestellung bei uns eingegangen ist. Der Anspruch auf unbezahlte Reservierungen unterliegt ebenfalls dieser Sonderregelung und gelten entgegen Kaufabschlüssen von sofort verfügbaren Shop-Artikeln zeitgleich als erloschen. Sonderdesigns können in mehreren Größen geordert werden. Die Rückgabe eines in mehreren Grössen bestellten Sonderdesign in Wunschgröße ist ausgeschlossen, da Sonderdesigns speziell nur für den Kunde sowie in seiner vorgeorderten Wunschgröße produziert werden. Sonderdesigns sowie Vororder und Nachbestellungen wie vor, sind als solche im Artikel beschrieben sowie als Voroder oder Vorverkauf / Vorbestellung deklariert. Als Sondergrößen gelten alle Artikel welche über die in der Artikelbeschreibung angebotenen Größen hinaus gehen, wie z.B. Radtrikots ab Größe 3XL. Separat produzierte Sondergößen sind zudem grundsätzlich vom Umtausch ausgeschlossen. Ebenfalls vom Umtausch ausgeschlossen sind Sonderdesigns in limitierter Auflage sowie speziell im Kundenauftrag angefertigte Artikel in Wunschgröße. Bei Sammelbestellungen gelten entgegen dem sichtbaren Vermerk inkl. Versand die Versandkosten zzgl., was zudem auch in jedem der Artikel aus der Kategorie in Textform ausdrücklich nochmal hinterlegt ist. 

8.00 | Datenschutz

Sofern wir in Vorleistung treten, z. B. bei einem Kauf auf Rechnung, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren ein. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. Die für die Bestellabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und selbstverständlich vertraulich behandelt. Wir sind berechtigt, Ihre persönlichen Daten zum Zweck der Kreditprüfung und der Bonitätsüberwachung der SCHUFA zu übermitteln; soweit es sich um negative Daten handelt, werden wir die Voraussetzungen von § 28 BDSG beachten.

9.00 | Erfüllungsort und Schlussbestimmungen

(1) Erfüllungsort für beide Vertragsteile ist D-45711 Datteln.
(2) Gerichtsstand für beide Teile, auch für Streitigkeiten im Urkunden-, Wechsel- oder Scheckprozess - gleichgültig welcher Zahlungsort sich aus einem Wechsel oder Scheck ergibt - ist Datteln. Dieser Gerichtsstand gilt auch für den Fall, dass der Besteller nach Vertragsabschluß seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort ins Ausland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.
(3) Bei Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
(4) Jede Änderung oder Ergänzung dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen sowie eines Auftrags bedarf zu ihrer Gültigkeit unserer schriftlichen Bestätigung. Auf dieses Formerfordernis kann nur durch schriftliche Erklärung verzichtet werden.

9.01 | Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter www.ec.europa.eu/consumers/odr finden. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen.

 

Nach oben